Checkliste Babyerstausstattung

Bekleidung
Bettausstattung
Ernährung
Babypflege
Wickeln
Unterwegs
Kinderwagen-Zubehör
Sonstiges
Für die Geburt im Krankenhaus

Bekleidung

Bodys, Oberteile, Schlafanzüge und Socken - bei der riesigen Auswahl an Babykleidung fällt es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Mit den Kleidungsstücken von unserer Checkliste startet Ihr Baby bestens ausgestattet ins Leben:

□         5-6 Bodys (je nach Jahreszeit Kurzarm oder Langarm)
□         5-6 Oberteile (Baby-Hemdchen, T-Shirts oder leichte Pullis)
□         5-6 Höschen (Bündchenhosen, weiche Stoffe und weite Form) oder 5 Strampelanzüge
            (mit oder ohne Füßchen)
□         5-6 Paar Socken
□         3 Baumwoll-Mützchen
□         3-4 einteilige Schlafanzüge

Für den Sommer zusätzlich:

□         Sonnenhut, der die Augen beschattet
□         3 T-Shirts

Für den Winter zusätzlich:

□         1 Mütze
□         1-2 wärmende Halstücher
□         1 Paar Fausthandschuhe
□         1 Babyoverall (Baumwolle oder Walkwolle)
□         3 Paar warme Socken
□         4-5 Strumpfhosen

Wichtig: Neue Babykleidung sollte vor dem ersten Tragen mindestens 2x gewaschen werden um die meisten Schadstoffe zu entfernen.  Verzichten Sie dabei besser auf Weichspüler, da dieser die zarte Babyhaut reizen kann. Generell empfehlen sich Kleidungsstücke mit einem hohen Baumwoll- oder sogar Wollanteil.

Tipp: Da die Kleinen sehr schnell aus den Kleidern herauswachsen, sollten Sie sich für die erste Zeit wirklich nur das Nötigste an Kleidung zulegen. Können Sie nicht widerstehen, kaufen Sie einfach schon größere Größen.

Bettausstattung

In den ersten Lebenswochen und -monaten nach der Geburt verbringt der Nachwuchs naturgemäß viel Zeit in seinem kuscheligen Nest. Was Ihr kleiner Sonnenschein für angenehme Träume benötigt, erfahren Sie im Folgenden:

□         Babybett oder Stubenwagen mit Matratze. Auf gebrauchte Matratzen verzichten.
□         Evtl. Nestchen aber nur am Kopfteil, nicht im gesamten Bettchen.
□         3 Bettlaken (Spannbetttücher)
□         2 Schlafsäcke (Vierjahreszeiten-Schlafsäcke nach dem „ Zwiebelprinzip“)
□         4-5 Moltontücher ca. 80 x 80 als Matratzenschutz, Spucktuch und Schuffeltuch
□         1 Spieluhr
□         1 Dinkelkissen oder Kirschkernkissen (für Hitze & Kälte)
□         1 Mobile evtl. über dem Wickeltisch und 1 über dem Bettchen
□         Evtl. Strampelsack, das mögen die Kleinen sehr  gern

Hinweis: Im ersten Lebensjahr sollte man aus Sicherheitsgründen auf ein Kopfkissen und Bettdecke verzichten. Ein Schlafsack in der saisonalen Stärke wärmt Ihr Kind optimal.

Ernährung

Möchten Sie Ihr Baby stillen oder soll es die Flasche bekommen? In jedem Fall ist die passende Ausstattung entscheidend für das Wohlbefinden von Eltern und Kind.

Für Flaschennahrung

(auf Empfehlung Ihrer Hebamme oder des Krankenhauses)

Neben der ausreichenden Zahl von Flaschen benötigen Sie unter anderem Zubehör zur Reinigung und zum Erwärmen der Milch:

□         6 große Flaschen mit Saugern (Lochgrößen dem Alter entsprechend) – für Milch
□         später 2 kleine Fläschchen mit Feinlochsaugern – für Tee
□         Dampfsterilisator/Vaporisator oder großer Topf zum Auskochen für Sauger, Flaschen
            etc.
□         Babykost- und Flaschenwärmer (oder die Nahrung im Wasserbad im Topf erwärmen)
□         Sauger- und Flaschenbürste
□         später Baby-Tee      

Für das Stillen

Vom gut sitzenden Still-BH bis zum Stilkissen erleichtert Ihnen diese Ausstattung den sanften Übergang von der Schwangerschaft in die Stillzeit:

□         1 Stillkissen
□         3 Still BHs
□         dünne Stilleinlagen evtl. aus Woll/Seidenmix

Babypflege

Welche Pflege benötigt Babys Haut? Und mit welcher Ausstattung wird das erste heimatliche Bad zum Highlight für Ihren kleinen Liebling? Dieses Zubehör sollte für die Babypflege bereitliegen:

□         Babybadewanne oder Wannenaufsatz oder Badeeimer
□         2-3 quadratische Handtücher, eventuell mit Kapuze
□         6 Waschlappen, optimal: kleine Baumwolltücher, hochgradig waschbar
□         Babyöl, Wundschutzcreme
□         Weiche Baby-Haarbürste
□         Fieberthermometer mit flexibler (weicher) Spitze!
□         6 Mullwindeln/Mulltücher (Spucktücher)
□         Badethermometer
□         später Baby-Nagelschere
□         Baby-Feuchttücher

Wickeln

Mit den Windeln fängt es an - doch darüber hinaus bedarf es weiteren Zubehörs. Diese Ausrüstungsteile sollten Sie einplanen:

□         1 Wickeltisch/Wickelkommode
□         1 Wickeltischauflage
□         1 Windeleimer mit Deckel für die verschmutzten Windeln
□         1 Windeleimer mit Deckel für die verschmutzte Wäsche
□         Windeln, optimal 10 – 15 waschbare Stoffwindeln: Pocketwindeln mit Klettverschluss
□         Baby-Feuchttücher oder lassen Sie sich zeigen, wie Sie waschbare Feuchttücher selbst
            herstellen können
□         6 Waschlappen, optimal: kleine Baumwolltücher, hochgradig waschbar
□         1 kleine Waschschüssel für warmes Wasser am Wickeltisch
□         4 – 6 kleine Handtücher als Auflage für die Wickelauflage

Unterwegs

Was gibt es Schöneres, als mit dem Nachwuchs bei sonnigem Wetter eine Runde durch den Park zu drehen? Damit unterwegs alles glatt läuft, ist die richtige Ausstattung für den Kinderwagen oder auch das passende Tragetuch entscheidend:

□         1 Kinderwagen mit Babytasche/Babywanne/Matratze
□         1 Tragetuch/Tragesack/Babytrage für Neugeborene

Kinderwagen-Zubehör

Abhängig von der Jahreszeit sollten Sie sich unterschiedlich ausrüsten:

Sommer:

□         1 Babydecke
□         Ggf. 1 Spannbetttuch
□         1 Moltontuch als Spuckschutz
□         1 Regenschutz
□         Evtl. 1 Einkaufsnetz oder größere Wickeltasche
□         Sommer: 1 Sonnenschutz

Winter:

□         1 Lammfell für die richtige Klimatisierung unter der Decke
□         Wickeltasche: Wickelfolie, Windeln, Wundschutzcreme, Feuchttüchern,
□         Wechselbekleidung
□         Evtl.  1 Thermobox (Warmhaltebehälter aus Styropor) für die Trinkflasche und Gläschen
□         Sonnenblenden für das Auto
□         1 Kinder-Autositz oder Babyschale mit waschbarem Sitzbezug

Sicherheit

Herrlich, wenn der Nachwuchs voller Entdeckerdrang die eigene Wohnung erkundet! Damit dabei nichts schiefgehen kann, sorgen Sie mit dieser Ausstattung für die nötige Sicherheit:

□         Evtl. höhenverstellbares Laufgitter, sehr praktisch bei Haustieren und doppelstöckigen
            Wohnungen
□         Steckdosensicherungen
□         Evtl. Kühlschranksicherung
□         Kantenschutz
□         Herdgitter
□         Türstopper
□         Schubladensperren
□         Treppensicherung (Schutzgitter, Rutschschutz für die Treppenstufen)
□         Fenstersicherungen
□         Evtl. ein Babyfon

Sonstiges

□         später Babyspielzeug, z.B. Babytrainer, Greifringe, waschbare Stofftiere
□         Krabbeldecke
□         Evtl. 1 Mückennetz für den Sommer

Für die Geburt im Krankenhaus

Die Kliniktasche mit allem Wichtigen für Baby und Mama steht am besten schon circa 3 Wochen vor dem Geburtstermin bereit. Die folgenden Dinge sollten Sie einpacken:

Für das Baby:

□         1 bis 2 Wickelbodys in Größe 50 oder 56
□         1 Strampelanzug
□         Je nach Jahreszeit einen Pullover oder ein Shirt
□         1 Mütze
□         1 Jacke
□         Babyschale
□         Eine Decke für den Autositz
□         1-2 Spucktuch

Für die Mutter:

□         Mutterpass
□         Personalausweis
□         Versichertenkarte
□         Langes T-Shirt
□         Dicke Socken
□         Bademantel
□         Vorlagen aus der Apotheke
□         Nachthemden und Oberteile, die man leicht zum Stillen öffnen kann
□         Still-BHs oder bequeme BHs, die keine Bügel haben
□         Bequeme Kleidung, die Ihnen im fünften Monat gepasst hat
□         Evtl. Entspannungsmusik für den Kreißsaal
□         Evtl. Müsliriegel oder kleinen Kraftgeber für Zwischendurch (für Sie &
            Begleitperson)
□         Evtl. einen Lieblingssaft für Zwischendurch (für Sie & Begleitperson)
□         Evtl. WC-Papier (Krankenhauspapier fühlt sich nach der Geburt an wie Schmirgelpapier!)

Tipp: Am besten ist die Tasche für die Geburt schon ca. 3 Wochen vor dem Termin gepackt, um auf alles vorbereitet zu sein.

Unser Tipp: Bei Kleine Weltenbummler gibt es Wunschlisten zur Geburt! Stöbern Sie durch den Laden, lassen Sie sich beraten und setzen Sie nach Herzenslust auf die Wunschlist, was Sie gebrauchen können oder sich wünschen. Das erleichtert Ihrer Familie und Freunden die Suche nach dem perfekten Geschenk und Sie können sicher sein, das Richtige zu bekommen. Die Wunschlisten liegen zum Ausfüllen bei uns bereit. 

Sie erhalten hier die Liste als PDF Download